Bürgerbus

Der Bürgerbus des Amtes Sandesneben-Nusse

Das Amt Sandesneben-Nusse hat gemeinsam mit der Hilfe der Agentur Landmobil und einigen ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern das Projekt „Bürgerbus“ ins Leben gerufen.In den meisten Gemeinden im Amt Sandesneben-Nusse fahren lediglich Schulbusse, so dass man in der Regel auf ein Auto angewiesen ist. Doch gerade die ältere Bevölkerung kann oder möchte nicht mit dem Auto fahren.

Der weiße Bürgerbus mit Sponsorenaufklebern und geöffneter Fahrertür. Neben der geöffneten Fahrertür steht ein Bürgerbusfaher.

Und genau hier kommt der Bürgerbus ins Spiel.

Das Motto dieses Projektes lautet „Bürger fahren für Bürger“. Es hat sich eine Gruppe von hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürgern zusammengefunden, die die Mobilität in den Dörfern verbessern will. Die Ehrenamtlichen organisieren und betreiben den Bürgerbus ganz unentgeltlich in ihrer Freizeit.

Der Bürgerbus fährt Sie im Amtsgebiet auf telefonische Vorbestellung wohin Sie möchten, ob zum Arzt, zum Einkaufen oder zu Bekannten in einer anderen Gemeinde. Zudem können nette Gespräche bei der Fahrt geführt und Kontakt geknüpft werden.