Wir suchen eine/n Sachbearbeiter/in im Vollstreckungsdienst (w/m/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden).

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Zentrale Vollstreckung eigener und fremder öffentlich-rechtlicher Forderungen im Innen- und Außendienst
  • Prüfung von Vollstreckungsvoraussetzungen
  • Erfassung und Bearbeitung von Vollstreckungsaufträgen
  • Ermittlung von Vermögens- u. Eigentumsverhältnissen
  • Vollstreckungsmaßnahmen in das bewegliche Vermögen, Forderungspfändungen
  • Prüfung und Bearbeitung von Ratenzahlungsanträgen
  • Beantragung von Vermögensauskünften und Haftbefehlen
  • Sonstige Amtshandlungen im Bereich der Vollstreckung (Zahlungsaufforderungen, Vollstreckungsankündigungen, Adressermittlungen  etc.)

Fachliche Anforderungen:

  • Vorzugsweise Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung
  • Möglichst Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung
  • Sicherer Umgang mit MS Office (Outlook, Word, Excel)

Persönliche Anforderungen:

  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen
  • Arbeitssorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Führerschein Klasse B

Was erwartet Sie:

  • Ein unbefristetes  Beschäftigungsverhältnis
  • Entgeltgruppe 6 TVöD
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einer modernen Kommunalverwaltung
  • Ein Dienstwagen für den Außendienst ist vorhanden

Chancengleichheit zwischen allen Geschlechtern, Menschen mit Behinderungen und Bewerberinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund sind selbstverständlich.

Ihre inhaltlichen Fragen zur Stelle und zum Aufgabengebiet beantwortet Frau Brühl unter 04536 / 1500-225 oder bruehl@amt-sn.de. Personalrechtliche Fragen beantwortet Frau Heitmann unter 04536 / 1500-210 oder heitmann@amt-sn.de.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 20.07.2024 an das Amt Sandesneben-Nusse, Am Amtsgraben 4, 23898 Sandesneben, oder per E-Mail an bewerbungen@amt-sn.de.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Bewerbungsmappe, da keine Rücksendung erfolgt. Wenn Sie sich per E-Mail bewerben, senden Sie bitte nur Anlagen im PDF-Format mit, vorzugsweise in einer zusammenhängenden Datei. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.