Wohnsitz elektronisch anmelden: Amt sucht Probanden

Vor der finalen Anbindung an das System müssen Testdurchläufe ab dem 22.07.2024 mit Probanden durchgeführt werden. Die Teilnehmer sollen Bürgerinnen und Bürger sein, die tatsächlich die Absicht haben, ihren Wohnsitz innerhalb des Amtes zu verlegen.

Sie müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Wohnsitz (Alleinige- oder Hauptwohnung) im Amtsgebiet
  • volljährig und alleinstehend ohne beigeschriebene andere Personen (Kinder)
  • gültiger Personalausweis mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion
  • die PIN des Personalausweises muss vergeben und der Testperson bekannt sein
  • ein NFC-fähiges Smartphone mit der aktuellen Version der Ausweis-App ist vorhanden
  • ein Nutzerkonto (z.B. BundID oder Servicekonto Plus Schleswig-Holstein) besitzen oder bereit sein, dieses anzulegen.

Was wird benötigt und was ist zu tun, um als Proband mitwirken zu können?

  • Smartphone (NFC-fähig); alternativ PC in Verbindung mit einem USB-Kartenlesegerät
  • Bescheinigung der Anschrift durch den Vermieter
  • Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion
  • Der sogenannte PIN-Brief mit der vorläufigen Transport-PIN (PIN-Brief wurde nach Erhalt des Personalausweises von der Bundesdruckerei per Post zugeschickt. Wer den PIN-Brief nicht mehr hat, wendet sich persönlich an das Bürgerbüro).
  • Download der Ausweis-APP des Bundes
  • Freischalten der Online-Ausweis-Funktion in der Ausweis-APP (Hierfür wird die vorläufige Transport-PIN aus dem PIN-Brief benötigt; dann wird eine individuelle PIN festgelegt).
  • Registrierung mit der Online-Ausweisfunktion für ein „Service-Konto beim Bund. Ist dieses bereits vorhanden, kann dieser Schritt übersprungen werden.

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich gerne im Ordnungsamt des Amtes Sandesneben-Nusse bei Herrn Juhl unter der Telefonnummer 04536/1500-143 oder per E-Mail an info@amt-sn.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Unterstützung, diesen neuen Service mit uns zu testen!